KONTAKT

Wir, der aktuelle Elternrat, bestehen aus einer Gruppe von 10 Elternvertretern aus Schenkon und wir treffen uns in der Regel 3-4 Mal pro Schuljahr. Jedes Mitglied ist mindestens in einem Projekt tätig oder macht bei Aktivitäten für die Schulkinder bzw. für die Eltern mit. Damit tragen wir zum Leben und zur Gestaltung der Schule aktiv bei. Wir setzen uns für eine konstruktive Zusammenarbeit zwischen Eltern, Lehrerschaft und Schulbehörde zum Wohle der Schüler ein. Die Anliegen und Interessen der Lernenden und Eltern werden gewahrt.

Wir freuen uns immer über tatkräftige Unterstützung um unsere Projekte umzusetzen. Falls Du Lust hast bei uns mitzuhelfen, melde Dich doch einfach per e-mail direkt bei unserer Präsidentin.

Elternratspräsidentin

Priska Häfliger

Chilchlimatte 5a

6214 Schenkon

T: 041 920 17 26

© 2019 by SAC
Created with Wix.com

WER WIR SIND



Der Elternrat setzt sich aus Erziehungsberechtigten von in Schenkon schulpflichtigen Kindern zusammen. Aus jeder Schulklasse kann eine, max. zwei Vertretungen in den Elternrat gewählt werden. Ausgenommen sind Mitglieder der Schulbehörde und Lehrpersonen der Schule Schenkon. Pro Familie ist nur eine Vertretung möglich. Schulbehörden, Schulleitung oder Lehrpersonen können auf Einladung an den Sitzungen beratend teilnehmen. Der Elternrat trifft sich mindestens einmal pro Semester, bei Bedarf oder wenn ein Projekt ansteht, in kürzeren Abständen.

WAS WIR TUN

Der Elternrat fördert und erhält die konstruktive Zusammenarbeit zwischen Eltern, Lehrerschaft und Schulbehörde. Damit soll die gemeinsame Verantwortung für die Kinder vermehrt wahrgenommen werden. Er unterstützt den partnerschaftlichen Umgang aller an der Schule Beteiligten und stärkt somit das Vertrauensverhältnis zwischen den Parteien. Der Elternrat fördert die Schulqualität, indem er folgende Aufgaben wahrnimmt: 
-    Wahrung der Interessen und Anliegen der Lernenden und Erziehungsberechtigten
-    Förderung des Erfahrungsaustausches unter den Eltern
-    Förderung der Mitwirkung der Eltern an der Schule
-    Probleme und Anliegen durch Kontakte frühzeitig erkennen und Mithilfe bei deren Lösung   
-    Pflege des konstruktiven Dialogs mit allen Beteiligten
-    Anlaufstelle für Eltern

Der Elternrat behandelt Anliegen, welche die gesamte Schuleinheit betreffen und vertritt keine Einzelinteressen. Weitere Grenzen sind:
-  Pädagogisch-didaktische Fragen
-  Personalfragen
-  Mitarbeiterbeurteilung
-  Stundenpläne, Lehrmittel
-  Klassenzuteilungen
-  Schulaufsicht